Wasserspeier gehören zur gotischen Architektur einfach dazu. Rätselhaft, grotesk oder sogar furchteinflößend hängen sie an den Mauern der Kirchen. Viele von ihnen sind Tiere, Mischwesen oder Drachen. Die Darstellungen von Menschen sind deutlich in der Minderzahl, und nur ganz wenige von ihnen sind Frauen.

Was ist das Besondere dieser weiblichen Wasserspeier? Welche Bedeutung haben sie? 

Dieser Bildband bietet die Antwort auf diese Fragen.

 

Schymiczek, Regina E.G.: Weibliche Wasserspeier. Die Funktion der steinernen Frauen; CreateSpace April 2017; 24 Seiten, ISBN-10: 1545115729, ISBN-13: 978-1545115725

€ 8,96