Die Weide der Seepferde

 

Wissen Sie, wer die Katastrophe von Fukushima und die weltweite Wirtschaftskrise ausgelöst hat? Jack Foster weiß es. Er weiß auch, was antike Magie, Wassermänner und Meerjungfrauen damit zu tun haben. Doch dieses Wissen ist nicht ungefährlich.

 

Als der Meeresarchäologe Dr. Jack Foster bei einer Schatzsuche vor der Golfküste Floridas auf eine unbekannte Stadt nach antikem Vorbild stößt, ist seine Freude zunächst groß, da er glaubt, Atlantis gefunden zu haben. Tatsächlich ist er jedoch auf eine Verschwörung gestoßen, die das Ziel hat, die Weltherrschaft durch einen neuen Super-GAU zu erlangen. Schneller als ihm lieb ist, ist Jack in die Sache verwickelt und muss versuchen, den Kopf der Verschwörer auszuschalten. Das führt ihn nach Berlin, zum Mont-St-Michel, nach New York, Phoenix und nach Las Vegas. Unterstützung erhält er dabei von seinem besten Freund, einer attraktiven Biologin, einem deutschen Professor und – was ihm nicht immer gefällt – von seiner Mutter.

 

Regina E.G. Schymiczek: Die Weide der Seepferde; CreateSpace 2013; 270 Seiten; € 15,95; ISBN 9781481957335

E-Book € 7,72

Der Trailer zum "Jaguar"!


Der Trailer zu den "Seepferden"!

 

 


 

Bei den TOP 100 im Kindle-Shop - bereits über 1.000 Downloads!!!

KOMETENSTAUB

Eine Science-Fiction Short-Story

 

Und das Beste: Sie steht KOSTENLOS bei allen E-Book-Händlern zum Download bereit (z.B. bei Apple iTunes oder bei Amazon - übrigens, auch wer kein E-Book Lesegerät hat, kann sich bei Amazon die Kindle-App kostenlos auf den PC laden).

 

Zum Inhalt:

Griffin Matok schlägt sich mehr schlecht als recht als interstellarer Privatdetektiv durch. Die Tatsache, dass sein Partner K’ari ein K'epo vom Planeten Pan ist, macht die Sache auch nicht leichter. Da er aussieht wie ein Schaf, stößt er immer wieder auf engstirnige Vorurteile... mehr

 

BOD 2014, ISBN: 9783734719516